Über die Schule

Zakhar Bron School of Music ist die erste Musikschule ihrer Art in der Schweiz, die sich an hochbegabte Talente im Alter von 5 bis 18 Jahren richtet. An den Standorten Zürich und Zug erfolgt der Unterricht in Violine, Cello und Klavier durch hochqualifizierte, erfahrene und preisgekrönte Lehrende, die Prof. Brons pädagogische Prinzipien fortsetzen. Zu seinen ehemaligen Schülern gehören u.a. Vadim Repin, Maxim Vengerov, Daniel Hope und David Garrett.

Nachrichten

Hier finden Sie alle Informationen über aktuelle Veranstaltungen und Erfolge der Zakhar Bron School of Music:

1000 Kinder durften das "Festival Kinder spielen für Kinder" miterleben

Vom 9. bis 14. November 2019 führte die Zakhar Bron Musikschule ihr erstes Musikfestival Kinder spielen für Kinder durch. Ermöglicht wurde die Durchführung dieses Festivals durch die Unterstützung der Hibou-Stiftung. Im Rahmen des Festivals gaben unsere Schülerinnen und Schüler und die Gäste der Schule fünf Kinderkonzerte in unterschiedlichen Konzertsälen Zürichs.

ZBSM Sommer Meisterklasse in St. Moritz

Vom 15. bis 20. Juli veranstaltete die Zakhar Bron School of Music ihre sommerliche Geigenmeisterklasse in St. Moritz, einem der renommiertesten Resorts der Schweiz.

1. und 2. Preise für unsere Klavierstudenten

Zwei Klavierschüler der Zakhar Bron School of Music (beide Schüler von Slava Spiridonov) gewannen renommierte Preise bei internationalen Musikwettbewerben in Weißrussland und Italien.

Ilva Eigus spielte mit dem Belenus-Quartett

Die Preisträgerin verschiedener nationaler und internationaler Musikwettbewerbe, Ilva Eigus, spielte am 23. Juni 2019 mit dem Schweizer Belenus-Quartett im berühmten Zürcher Club Exil.