ZBSM-Studenten traten beim Erlenbacher Musikfestival 2018 auf

Am letzten Samstag im Oktober 2018 gaben junge Solisten der Zakhar Bron Musikschule am Erlenbacher Musikfestival ein Konzert mit klassischer Musik.

An diesem wunderbaren Herbsttag präsentierten acht Schüler der Zakhar Bron Musikschule im Bankettsaal des Turmgutes Erlenbach an der Goldküste des Zürichsees ihr neues Programm. Die Darbietungen umfassten Stücke in den Stilen Barock (J.S. Bach und Carl Ph. E. Bach) und Romantik (Wieniawski, Lalo und Bruch). Das Konzert schloss mit der Mazurka des russischen Komponisten Sergej Prokofjew, gespielt von der begabten jungen Geigerin Moe Zürcher (Klasse von Liana Tretiakova). Das Publikum bereitete den jungen Musikern – viele davon bereits Preisträger renommierter internationaler Wettbewerbe – einen herzlichen Empfang und bedankte sich nach dem Konzert mit langem Beifall.

Die Verwaltung der Zakhar Bron Musikschule dankt Dr. Marc Blessing, dem Präsidenten unserer Schule, für die Organisation dieser einzigartigen Veranstaltung, die nicht nur eine Bereicherung für das Festival war, sondern für die jungen Teilnehmer auch einen Meilenstein bei der Vorbereitung auf die wichtigen Konzerte mit der Spivakov-Stiftung im November darstellte.