Über die Zakhar Bron Musikschule

Die Zakhar Bron Musikschule ZBSM wurde 2010 von Professor Bron und seiner Assistentin Liana Tretiakova in Zürich gegründet. Der legendäre Künstler Mstislav Rostropovich unterstützte in seinen späten Jahren die Idee, eine solche Schule zu gründen. Präsident der ZBSM wurde der bekannte Zürcher Philanthrop und Musikliebhaber Dr. Marc Blessing.

Die Schule ist rechtlich ein gemeinnütziger Verein. Ihr Hauptziel ist es, Kindern die Möglichkeit zu bieten, schon in jungen Jahren eine abgerundete professionelle musikalische Ausbildung zu erhalten, um die Individualität und das Talent jedes Schülers zu entwickeln. Weitere Ziele der Schule sind die Vorbereitung junger Solisten auf Aufnahmeprüfungen in Musikhochschulen sowie die Teilnahme an Konzerten, Festivals und Wettbewerben auf internationaler Ebene.

Um diese Ziele zu erreichen, entwickeln wir für jeden Schüler/jede Schülerin ein individuelles Programm (siehe unten). Die Schule stellt hochqualifizierte Lehrer ein, die Erfahrung sowohl in der Arbeit mit talentierten Kindern als auch mit Konzerten haben. Unter unseren Schülern sind die Kinder von professionellen Musikern wie dem weltberühmten Solisten Ilya Gringolts, dem Professor an der Genfer Musikuniversität Sergey Ostrovsky, der Konzertmeisterin der Zürcher Oper Hanna Weinmeister sowie vielen Orchestermitgliedern der Zürcher Oper und der Tonhalle Zürich.

Seit ihrer Gründung hat die Schule mehr als 100 Konzerte (einschließlich Auftritte ihrer SchülerInnen mit Orchestern) in der Schweiz und im Ausland organisiert. Regelmäßige Meisterkurse ermöglichen es unseren SchülerInnen, mit weltberühmten ProfessorInnen und SolistInnen zu studieren und sogar mit ihnen zu musizieren. Die Vorbereitung auf internationale Wettbewerbe ermöglicht den Kindern große Fortschritte bei der Entwicklung von Technik und Kreativität.

Diese professionelle Herangehensweise an die Ausbildung schon in einem frühen Alter bietet jungen MusikerInnen die Möglichkeit, auf Weltklasseniveau zu spielen, was durch Erfolge unserer StudentInnen bei internationalen Festivals und Wettbewerben bestätigt wird.

Konzept und Ziele

Konzept

  • Intensive Förderung begabter Kinder ab dem frühen Kindesalter
  • Übernahme und Fortführung der pädagogischen Prinzipien von Prof. Zakhar Bron
  • Unterricht durch sorgfältig ausgewählte, hochqualifizierte Pädagogen
  • Teilnahme an Meisterkursen bei berühmten Professoren mit dem Ziel des Erlernens unterschiedlicher Violinenschulen und stilistischer Methoden
  • Organisation von Konzerten und Vortragsübungen für Schüler als wichtiger Bestandteil der Ausbildung (ca. 10-15 Konzerte pro Jahr)
  • Durchführung von Meisterklassen der Schule während den Schulferien mit dem Ziel der Intensivierung der Ausbildung und der Förderung von Freundschaften zwischen den Kindern

Ziele

  • Entfaltung des individuellen musikalischen Talentes junger Musiker
  • Uneingeschränkte und umfassende musikalische Förderung hochbegabter Kinder ab dem frühen Kindesalter nach der Methodik des weltberühmten Geigenpädagogen Zakhar Bron
  • Förderung der Chancengleichheit für Schweizer Kinder im internationalen Vergleich
  • Vorbereitung auf das Studium an einer Musikhochschule, Konzerttätigkeit als beruflicher Perspektive und für internationale Musikwettbewerbe
  • Im Zentrum der Ausbildung steht das Kind und seine Persönlichkeit. Die Liebe des Kindes zur Musik, seine Hingabe und Initiative, gepaart mit Verständnis und Unterstützung seitens Lehrer und Eltern, ist das Fundament unserer Ausbildung

Grusswort des Ehrenpräsidenten

„Zu den vornehmsten Aufgaben eines erfahrenen Musikers gehört es, junge Musiktalente zu unterstützen und zu fördern. Mein Leben ist voll und ganz der Ausbildung von jungen Musikern gewidmet. Aus dieser Überzeugung habe ich das Ehrenpräsidium der Zakhar Bron School of Music übernommen, die das musikalische Bildungsangebot der Schweiz erweitern wird.

Zu unseren Zielen gehört es, Musiker und Musikerinnen hervorzubringen, die sich im internationalen Wettbewerb souverän behaupten, die sich bei Musikwettbewerben und Musikfestivals in ihrem Element fühlen und die an den Hochschulen für Musik höchst willkommen sind.

Mit meinem Namen und meiner Teilnahme stehe ich voll und ganz hinter der Idee dieser neuen Schule, weil es eine solche Einrichtung in der Schweiz dringend braucht und ich es sehr begrüsse, dass die musikalisch talentierte Jugend nicht mehr nur in Wien und London, New York oder Moskau eine passende Ausbildungsstätte findet, sondern auch in Zürich, wo ein hervorragendes Klima für Kreativität herrscht.“

Professor Zakhar Bron, Ehrenpräsident der Zakhar Bron School of Music, August 2010.

„Prof. Zakhar Bron hat Generationen von Geigern unterrichtet und geprägt. Unzählige Solisten, Konzertmeister und Professoren aus seiner Schule musizieren auf allen Bühnen der Welt. Ich freue mich immer über den Anruf, wenn Prof. Bron mir ein neues Talent vorstellen möchte.

Deshalb unterstütze ich die Zakhar Bron School of Music in Zürich sehr gerne. Jede Unterstützung diese Schule ist notwendig und hilfreich um weiterhin die grossen Geigentalente unserer Zeit zu fördern.“

Maestro Zubin Mehta, Patron der Zakhar Bron School of Music, Juni 2011.

Ehrendirigent:

Vienna Philharmonic Orchestra

Munich Philharmonic Orchestra

Los Angeles Philharmonic Orchestra

Teatro del Maggio Musicale Fiorentino

Bavarian State Orchestra

Chefdirigent, Israel Philharmonic Orchestra