Musiker über uns

„…Heutzutage, im Technologiezeitalter, müssen wir uns die Wichtigkeit der Musik in der globalen Gesellschaft in Erinnerung rufen. Musik bedarf keiner Übersetzung. Mit dieser universalen Sprache kann man jedes menschliche Wesen erreichen, ungeachtet ethnischer, religiöser, politischer oder kultureller Unterschiede. Dank meinen Eltern und Lehrern war ich glücklicherweise bereits von frühen Jahren an in der Lage, durch die Musik zu den verschiedensten Personen eine Verbindung herzustellen. Daher freue ich mich, diese neue Schule unterstützen zu dürfen, die eine neue Generation an wundervollen Musikern hervorbringen wird.“

Maxim Vengerov, Solist and Dirigent
September 2010


„…Im Ensemble der musikalischen Bildungsangebote im Raum Zürich nimmt die Zakhar Bron School of Music, die sich auf die grosse russische Geigentradition beruft, einen einzigartigen und wichtigen Platz ein.

Die musikalische Förderung, die neben dem Instrumentalunterricht auch Musiktheorie mit einschliesst, zielt auf hochbegabte und hochmotivierte, ehrgeizige und durchhaltefreudige Kinder und Jugendliche.

Die pädagogischen Erfolge des Namensgebers Zakhar Bron lassen erwarten, dass aus dieser Talentschmiede, welche er selbst zusammen mit einigen seiner ausgezeichneten früheren Studierenden betreut, viele hervorragende junge Geigerinnen und Geiger hervorgehen werden. Ich freue mich, dass es in Zürich eine Zakhar Bron School of Music gibt.

Daniel Fueter, Musiker
January 2011


„…Nachdem ich nun selber ein Sologeiger geworden bin und auf meine Jahre dahin zurückblicke, verstehe ich vollständig was es braucht, um einen jungen Violinisten hervorzubringen: Stunden um Stunden harter Arbeit mit dem Lehrer (als ich klein war, unterrichtete mich Professor Bron täglich), Korrepetitionen mit dem Pianisten, Konzertauftritte, die es dem jungen Musiker erlauben, an seinen Auftritten zu arbeiten und schliesslich Auftritte mit Orchestern. Es ist extrem wichtig für den jungen Violinisten, all diese Möglichkeiten von einer frühen Phase an zu erhalten. Dies ist genau die Art der Musikerziehung, wie sie an der Zakhar Bron School of Music geboten wird. Und genau aus diesem Grund bin ich mit grossem Stolz Ehrenmitglied dieser Schule und gewähre den jungen Talenten und ihren Lehrern meine vollste Unterstützung.

Vadim Repin, Soloist
April 2011


„…Ich bin fest davon überzeugt, dass die Pädagogik von Professor Bron weitergeführt werden muss. Ich bin sehr froh, dass unter der Leitung des berühmten Professors junge Lehrkräfte arbeiten, die mit den Geheimnissen seines Könnens tief vertraut sind. Die Idee der Gründung der Zakhar Bron Musikschule für begabte Kinder findet meine aufrichtige Unterstützung. Ich bin fest der Meinung, dass Kinder, die ab dem frühen Alter von hochqualifizierten Lehrkräften unterrichtet werden, ausserordentliche Erfolge erreichen können.“

Mstislav Rostropovich, Patron des Projekts „Zakhar Bron School of Music“
October 2007


„…Zu sagen, dass meine Begegnung mit Professor Bron mein Leben und meine musikalische Persönlichkeit in jeder Hinsicht verändert und bereichert hat, wäre weit untertrieben. So vieles von dem, was ich als Geiger erreicht habe, findet ihren Ursprung in der Schule Zakhar Brons. Sein umfassendes Wissen über Geigentechnik, seine Fähigkeit, Probleme zu analysieren, zu isolieren und zu reparieren und sein Engagement seinen Schülern gegenüber kennt keine Grenzen.

Das einzige, was ich heute bedauere, ist der Umstand, dass ich erst mit siebzehn Jahren zu ihm gekommen bin! Hätten wir uns früher kennengelernt, hätte ich die einmalige Chance gehabt, von seiner Expertise, gerade im Bereich der Kinderpädagogik, von Anfang an gerade im Bereich der Kinderpädagogik von seiner Expertise zu profitieren.

Aus diesem Grund begrüsse ich den Aufbau der Schule von Professor Bron ausserordentlich und wünsche ihm sowie seinen Schülern weiterhin sehr viel Freude, Erfolg und Inspiration im Dienste der Musik.

Daniel Hope, Solist, Dirigent
April 2010